Logo TNMS Sierning

Wir begleiten unsere Schüler/innen
in IHRE Zukunft!

  • Schule für alle jungen Menschen aus der Region Sierning
  • Individualität – Originalität – Kreativität
  • Respektvoll und tolerant im Miteinander
  • ...

  • … weiterlesen Leitbild als PDF

  • PTS
  • Technikunterricht
  • Kreative Gestaltung
  • iPad
  • Hallenbad
  • Schulbliothek
  • LEGO-Mindstorm
  • Mittagessen
  • Hast du gewusst, dass dir nach der einjährigen PTS alle Wege offen stehen?

  • Im Physikunterricht stehen praktische Beispiele und viele spektakuläre Versuche im Vordergrund.

  • Kreativität wird von unseren Schülerinnen und Schülern in vielen Gegenständen verlangt.

  • Ab dem Schuljahr 2021/22 bekommt jede/r Schüler/in in der ersten und zweiten Klasse Mittelschule ein iPad als Arbeitsmittel.

  • Auf die Lebenskompetenz Schwimmen wird im Turnunterricht im schuleigenen Hallenbad ganz besonders viel Wert gelegt.

  • Die Schülerbibliothek ist gut bestückt mit spezieller Jugendliteratur. Da findest sicher auch du ein tolles Buch für ein verregnetes Wochenende.

  • Die LEGO Mindstorm Roboter programmieren Schülerinnen und Schüler im TNMS Unterricht in der 3. oder 4. Klasse.

  • Unsere Schulküche wurde im Jahr 2012 als „Gesunde Küche“ zertifiziert. Auch du wirst von unserem Mittagessen begeistert sein!

Aktuelles

  • Die Schularbeitentermine des ersten Halbjahres sind online auf mehrere Arten verfügbar.
    1. Du findest den Schularbeitenkalender im Hauptmenu unter Infos > Schularbeitenkalender
    2. Mit einem TNMS-Google-Workspace Account kannst du den Terminkalender ganz einfach importieren. Klicke auf diesen Link und melde dich dann in deinem Google-Workspace Account, an. Es erscheint ein kleines Fenster mit dem Inhalt „Kalender hinzufügen“ – Klicke auf „Hinzufügen“.
    3. Der Schularbeitenkalender ist auch als Schularbeitenplan21_22_Sem1 verfügbar.
  • Mal was Neues: Am Schulschluss wurden heuer nicht nur die Schüler und Schülerinnen der PTS gesegnet, sondern auch die Mopeds mit einbezogen. Im Religionsunterricht wurde alles vorbereitet, damit die Feier gut gelingen konnte.
    Schön war’s und zur Begrüßung auch laut, da alle Fahrer ihr Moped starteten und den Motor aufheulen ließen.

  • Als Steve Jobs – Gründer und langjähriger Firmenchef von Apple († 2011) – am 27. Jänner 2010 das erste iPad vorstellte, waren monatelange Spekulationen um den Namen des Gerätes vorausgegangen. „iSlate“ oder auf deutsch „Schiefertafel“ war erwartet worden. Das iPad der 1. Generation verfügte über 256 MB Arbeitsspeicher und es war mit 9,7″ fast genauso groß wie die heutigen iPads. 11 Jahre später wirst du, wenn du im Herbst zu uns an die TNMS Sierning kommst, die neueste Version (vermutlich Generation 8) dieses digitalen Arbeits- und Hilfsmittels bekommen. Wir alle sind schon sehr gespannt, und die Lehrerinnen und Lehrer der TNMS Sierning bereiten sich schon fleißig drauf vor, mit den iPads zu unterrichten.

    So sahen sie aus, die iPads der ersten Generation, vor 11 Jahren
  • Als Direktorin dieser Schule bin ich sehr stolz darauf, mit einem hochmotivierten Kollegium mit und für unsere Schülerinnen und Schüler zu arbeiten. Lernen Sie in diesem Video nun einige meiner Lehrerinnen und Lehrer kennen und erfahren Sie, was ihnen wichtig ist und wofür wir stehen.

    Wmwi Regina

    Unser Ziel ist eine gute Arbeitsstimmung währen der Stunde. Wir zeigen den Schülerinnen und Schülern dass sie, wenn sie mit einer Übung fertig sind, ihre Aufgaben selbst mit einem Lösungsheft kontrollieren, die Fehler suchen, ausbessern, und an ihren Fehlern lernen können.


    Wmwi Johannes

    Mir gefällt, dass sie TNMS Sierning für die Schülerinnen und Schüler trotz schwieriger Bedingungen durch COVID-19 viel Normalität durch die Organisation von Schulveranstaltungen ermöglicht. Ich dabei besonders erwähnen, die Durchführung der Abschlussfeiern der 4. Klassen im Juli 2020, das Nachholen der Weyer-Tage für die 2. Klassen im Herbst 2020, Projekttage in den 1. Klassen im Herbst 2020. Das finde ich toll.


    Wmwi Mariap

    Da wir unsere Schüler und Schülerinnen bestmöglich für das spätere Leben vorbereiten wollen, ist es uns ein besonderes Anliegen, Werte wie Achtsamkeit, Akzeptanz, rücksichtsvoller Umgang miteinander, Begegnung auf Augenhöhe zu vermitteln. Ich denke, besonders die derzeitige Situation zeigt uns, wie wichtig diese Werte sind.


    Wmwi Belinda

    Im Kochunterricht ist es mir wichtig, dass die Kinder nicht nur das Ergebnis am Teller kennen, sondern kreativ den Weg dorthin finden. Es gibt kein „falsch“ in diesen Stunden, es gibt am Ende nur die Erkenntnis, dass der gewählte Weg richtig oder weniger gut geeignet war. Die Kinder sollen lernen, mit Lebensmitteln auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu achten uns sich ausprobieren und experimentieren trauen. Die Aufnahme von Nahrung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Je früher man lernt, dieses mit eigenem Wissen und Können zu befriedigen, umso größer ist meine Hoffnung, dass die Kinder nicht nur „Maci & Co“ bevorzugen, sondern die eigene bunte Küche an erster Stelle steht.


    Wmwi Sandra

    Schule soll fürs Leben vorbereiten – sowohl für das Berufsleben als auch fürs Leben im Alltag. Sie soll Schüler dazu befähigen, Entscheidungen fürs Leben zu treffen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.


    Wmwi Paul

    Ich möchte den jungen Menschen bei uns helfen,  dass sie sorgfältig mit der Natur umgehen, dass sie anderen jederzeit durch ihr Wissen in Erster Hilfe beistehen können, und dass sie motiviert für gesunde Bewegung aus dem Schulhaus gehen können. Die Lebenskompetenz „Schwimmen“ wird bei uns an der Schule sehr groß geschrieben durch unser schuleigenes Hallenbad.


    Wmwmi Ramona

    An unserer Schule wird die Unterschiedlichkeit der Kinder nicht als  Herausforderung gesehen sondern als Chance. Jede Schülerin und jeder Schüler ist ein Individuum mit persönliche Bedürfnissen, Wünschen und Interessen, die an unserer Schule nicht nur akzeptiert sondern auch respektiert und gefördert werden.


    Wmwi Alex

    An der TNMS Sierning wird den Kindern nicht nur theoretisches Wissen vermittelt. Es wird besonders viel Wert darauf gelegt, die Kinder optimal auf das Leben nach der Schule vorzubereiten. Daher werden unsere Schülerinnen und Schüler in unserem lebenspraktischen Kreativ-Schwerpunkt nicht nur die Grundlagen des Heimwerkens sondern auch soziale und wirtschaftliche Kompetenzen und ein nachhaltiger gesunder Lebensstil näher gebracht, zum Beispiel durch Bewegungsangebote und das Zubereiten gesunder Nahrung.


    Wmwi Joachim

    Medienkompetenz ist in dieser Zeit ganz besonders wichtig und ich freue mich, hier an der Technischen Naturwissenschaftlichen Mittelschule nicht nur die Schülerinnen und Schüler in diesem spannenden Lernfeld begleiten zu dürfen, sondern auch meine Kolleginnen und Kollegen beim Umgang mit digitalen Medien unterstützen zu können. Die COVID-19 Pandemie hat uns dabei sogar etwas geholfen, die Nutzung von Lernplattformen und den digitalen Medien im Präsenzunterricht aber auch beim Distance Learning voranzutreiben.


    Wmwi Birgit

    Mir ist wichtig, dass sich die Kinder hier in der Schule wohl fühlen; Kinder mit Schwächen in verschiedenen Bereichen haben auch hier ihren Platz und werden individuell gefördert. Das schönste ist, wen Kinder später einmal sagen können, „Ich hatte eine schöne Zeit an der Schule“. Das sollte ein Ziel sein, finde ich.


    Wmwi Christina

    Unsere Schule steht für modernen schülerzentrierten Unterricht. Mein persönliches Ziel ist es, Schüler bestmöglich für ihr weiteres Leben vorzubereiten, vom respektvollen Umgang miteinander über das kritische Hinterfragen von Informationen bis zum Ausfüllen der Arbeitnehmerveranlagung.


    Wmwi Herta

    Wenn Schülerinnen und Schülerin eine weiterführende Schule gehen wollen, möchten wir sie bestmöglich darauf vorbereiten. Besonders am Herzen liegt mir die Förderung von Talenten. Seit vielen Jahres ist es an unserer Schule möglich, Theater zu spielen. Dabei lernen Schülerinnen und Schüler eine Menge fürs Leben, miteinander etwas auf die Füße stellen, diszipliniert sein, gemeinsam etwas schaffen – jede Rolle ist wichtig.


    Wmwi Erlend

    Ich finde es schön, nicht nur Wissen sondern auch Werte zu vermitteln und, dass wir respektvoll und wertschätzend miteinander umgehen. 


    Wmwi Astridb

    Mir ist wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein wertschätzendes, freundliches und humorvolles Lern- und Wohlfühklima erfahren und mitgestalten und dass sie lernen, Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für das eigene Tun, für die eigene Leistung und Verantwortung für ein gutes, gewaltfreies Miteinander.


    Wmwi Stefanie

    Unsere Schule vereint moderne Unterrichtsmethoden mit der individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. Mir ist besonders wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler bei uns wohlfühlen aber auch Leistung erbringen und sich persönlich und schulisch weiter entwickeln können. In meinem Englisch-Unterricht hat besonders die Kreativität und die spielerischen Zugänge einen hohen Stellenwert.  


    Wmwi Astrido

    An der TNMS Sierning versuchen wir unseren Schülern ein Rüstzeug für ihr Leben mitzugeben. Daher ist es mir wichtig, unsere Schüler durch lebenspraktische Beispiele im Fach Mathematik auf das wirkliche Leben vorzubereiten. Ebenso wichtig sind mir fächerübergreifende Projekte, da hierbei ein Thema von unterschiedlichen Gegenständen betrachtet wird und die Schüler selbständig und eigenverantwortlich die gestellten Arbeitsaufträge lösen. Mein oberstes Ziel ist aber, dass die Schüler verstehen, wie wichtig gegenseitige Achtung und Wertschätzung sind, denn ohne dies funktioniert weder Schule noch das wirkliche Leben.


    Wmwi Daniel

    Mir ist es in meinem Unterricht wichtig, die Kinder zu erreichen und zu begeistern. Wenn Naturwissenschaft Spaß macht, dann passiert das Lernen eigentlich von selbst.


    Wmwi Sabine

    Ich bin froh, dass wir so eine große Bücherei an unserer Schule haben mit so vielen guten Büchern uns dass unsere Schüler die auch gerne ausleihen – weil schließlich ist ja Lesen die Grundlage allen Lernens. 


    Wmwi Julia

    Mir ist besonders wichtig in meinen Fächern Geografie und Wirtschaftskunde, Englisch und Spanisch die Schülerinnen und Schüler neue Welten entdecken zu lassen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich selbst neu zu finden. Daher finde ich das Angebot in den 4. Klassen im Schwerpunkt Sprache sehr toll, dass man da eine zweite lebende Fremdsprache erlernen kann oder zumindest hinein schnuppern kann. Das betrifft Spanisch oder auch Italienisch. 


    Wmwi Agnes

    Unsere Schule soll für die Kinder ein Ort sein, an dem man respektvoll miteinander umgeht, andere Meinungen akzeptiert, auch Fehler machen darf und einander hilft. Ein Ort, an den man später einmal gerne zurückdenkt.


    Wmwi Peter

    Mein größtes Anliegen ist es, dass ich unseren Schulis das richtige Werkzeug mitgeben kann. Ich möchte ihnen einen spannenden und lustigen Unterricht bieten, der sie lange neugierig und aufgeschlossen für ihre Lebenswelt macht. Besonders freut es mich, wenn ich ehemalige Schulis treffe, die voller Freude und Wehmut von ihrer Schulzeit bei uns an der TNMS Sierning erzählen.


    Wmwi Loni

    Ich freue mich total, dass ich überzeugt sagen kann, dass an unserer Schule das Leitbild nicht nur auf der Homepage geschrieben steht, sondern jeden Tag zu hundert Prozent gelebt wird. 


    Wmwi Patricia

    Am wichtigsten ist für mich, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Unterricht etwas für ihr späteres Leben mitnehmen können und die Dinge, die wir ihnen lernen auch im Alltag anwenden können.


    Wmwi Gabi

    Ein wichtiges Ziel für mich ist es, Schülerinnen und Schüler zu politischem Handeln zu leiten. Sie sollen Meinungen äußern, sie sollen auch anderen Meinungen hören können und sie sollen überdenken, ob sie vielleicht ihre Meinung ändern. Sie sollen es auch aushalten, wenn andere Kinder andere Meinungen haben. Das alles üben wir zum Beispiel bei einer Klassensprecherwahl, die so ist, wie bei den Erwachsenen.


Termine

Oktober 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
  • Klassenforum der 4. Klassen
5
6
7
8
9
10
11
12
13
  • Pädagogische Konferenz
14
15
16
17
18
  • Schulforumssitzung
19
20
21
22
23
24
25
26
  • Herbstferien
27
  • Herbstferien
28
  • Herbstferien
29
  • Herbstferien
30
  • Herbstferien
31
  • Herbstferien
  • Herbstferien

Kontakt

  • Koop6
  • Koop5
  • Koop4
  • Koop3
  • Koop2
  • Koop1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Folgen Sie uns